Stacks Image 272

"Ich war hier …"

Seit Menschengedenken hinterlassen wir allerorts Nachrichten für die Nachwelt. Sei es um zu informieren, zu dokumentieren, zu provozieren oder einfach so zum Spaß. Höhlenmalereien, Graffiti und Klo-Schmierereien sind wohl die bekanntesten Hinterlassenschaften. Aber auch Skulpturen oder Kunst können lokal verankert sein.
Mit unserer App "Drobb" greifen wir diese einfache Grundidee auf und schaffen ein Tool, mit dem man sich lokal in Wort, Bild und Ton verewigen kann.
Der Gedanke „Ich war hier …“ kann nun in unserer Datenbank auf unbestimmte Zeit einem Ort festgeschrieben werden.
Stacks Image 309
Thomas Otto (32)
Inhaber mindstroem
wohnhaft in Lüneburg

"Ich glaube, dass die Neugier auf Neues und vielleicht auch Verbotenes den Reiz unserer App ausmacht. Dabei legen wir uns nicht auf eine Zielgruppe fest, denn die Möglichkeiten sind grenzenlos. Um ein paar Beispiele zu nennen: Geocaching, Künstler, Messen, Sehenswürdigkeiten, Notizen, W-LAN-Passwörter, Urlauber, Marketing-Aktionen, Guerilla-Marketing, Konzerte, Einkaufszettel, To-do-Listen, usw."



otto@mindstroem.de

anonym, lokal, ungefiltert

Stacks Image 337
Stacks Image 339
Essentiell für unsere Idee sind drei Faktoren: Die User sind grundsätzlich anonym und es gibt kein detailliertes öffentliches Benutzerprofil, welches von Nutzern eingesehen werden kann. Ein Drobb darf von jedem gelesen werden, der sich an dem jeweiligen Ort befindet. Drobbs sind ausschließlich an ihrem Ort abrufbar, können jedoch durch liken oder kommentieren abonniert werden. Unser drittes wichtiges Element ist die Idee, dass die Posts ungefiltert erscheinen und durch keine Redaktion bearbeitet werden. Ganz getreu dem Motto "Die Gedanken sind frei" bleibt es der Community überlassen, was mit den Posts geschieht. Über eine Melden-Funktion werden wir jedoch nach gewissen Kriterien auch Drobbs löschen lassen.
Unsere Idee von local-based-informations wollen wir als App ausschließlich für die mobilen Plattformen umsetzen. Dabei stehen die drei Worte EINFACH, EINFACH, EINFACH an oberster Stelle. Ein denkbar einfacher Login ist ebenso fester Bestandteil unserer Philosophie wie ein aufgeräumtes und leicht verständliches Userinterface. Die Basisfunktionen müssen jederzeit schnell "griffbereit" sein und der User darf nicht mit Funktionen erschlagen werden. Ebenso steht die Schnelligkeit der App weit oben auf unserer Agenda.

"Die Nutzungserfahrung muss von der ersten Anmeldung an positiv sein!"

Wir suchen Unterstützer!

Geldgeber


Sie wollen mehr wissen und erfahren, wie unser Marketingkonzept aussieht? Sie glauben ebenso wie wir an das Potential und die weltweite Tragfähigkeit unserer Idee? Sie wollen uns bei der Umsetzung der Version 1 unserer App finanziell oder mit Informationen unterstützen? Nur zu, wir würden uns sehr freuen!
Stacks Image 379

Fakten:



- native iOS und Android App

- ausschließlich lokaler Content

- ohne Anmeldung bereits Drobbs lesbar

- weltweite multilinguale Verfügbarkeit

- anonyme öffentliche Benutzerprofile

- zeitlich unbegrenzte Speicherung der Drobbs

- kostenlose App

- keine InApp-Käufe

- zahlreiche Marketing-Möglichkeiten
Unternehmensdaten:

geplante Gesellschaftsform: UG.
Gründungsjahr: 2014
Geschäftsführer: Thomas Otto
zuletzt aktualisiert: 11.09.2014
Kontaktdaten:

mindstroem UG (haftungsbeschränkt) in Gründung
Friedrich-Penseler-Straße 9a
21337 Lüneburg
Tel.: +49 4131 4004240
E-Mail: info@mindstroem.de